die freuden der werbung

Donnerstag, 28. Juni 2012

? (großes fragezeichen)

frau_gourmet_steckt

dieses plakat habe ich heute entdeckt und eine frage schob sich in mein blickfeld:
bin ich das schwein oder der grafiker, der dafür verantwortlich zeichnet?
nach wie vor bin ich unentschlossen...

Donnerstag, 9. Juli 2009

"moderner gottesbeweis"

das hereinbrechen einer sintflut war in zeiten des alten testamentes ein zeichen dafür, dass gott auf einen landstrich samt seiner bewohner eher nicht so gut zu sprechen war. kaskadenartig brach dann das wasser vom firmament herunter, begrub alles sündige oder aus anderen hoffentlich wohlerwogenen gründen vernichtenswürdige unter sich und der überlebende restbestand an gottesfürchtigem volk konnte von neuem mit jedem tag den herrn lobpreisen für die gnade, unter seiner "obhut" leben und existieren zu dürfen.

heutzutage ist das wasser bisweilen auch noch eine nervige sache: es hält sich nicht an die regeln, bricht dämme, überschwemmt städte, verregnet urlaube und vernichtet ernten. gott wird da nur selten bemüht, wir machen uns inzwischen unsere klimakatastrophen selber.

heute wird - des guten marketings willen - die sache umgedreht. herr klaus albrecht schröder, seines zeichens direktor der albertina in wien, nannte die tatsache, dass das hereinbrechen von tausenden litern ungebetenen regenwassers in den high-tech-keller der albertina (wo keine kartoffeln, alte matratzen, reste vom letzten umzug oder lustige taschenbücher vor sich hingammeln, sondern etwa 950.000 zeichnungen und bilder von viel mehr oder auch bisweilen weniger bedeutender qualität darauf warten, dass die ewigkeit sie ereilt) dort nur bislang mäßigen schaden anrichten konnte (was bisher noch gar nicht endgültig erwiesen ist), einen modernen gottesbeweis.

gott also lässt das wasser in diesen wohlgehüteten keller hineindringen, will damit aber eigentlich nichts anrichten. er will nur, dass die mitarbeiter der albertina sich in bezahlten überstunden als helden erweisen und die angehäuften skizzen, zeichnungen und anderen edlen zeugnisse menschlicher gestaltungskraft ins trockene bringen. gott will bewegung sehen, keine lethargie.

vorschlag für ein gebet, das herr schröder nun anstimmen könnte:

danke, oh herr, es ist alles noch einmal gut gegangen.
danke, dass du durch deine gnade meinen tag (und die arbeitszeit meiner mitarbeiter) so interessant gemacht hast.
ich bitte dich, hilf uns, den keller dicht zu bekommen, damit die bilder weiter dort ruhen können.
und, ach ja: könntest du mir vielleicht schriftlich zukommen lassen, dass es dich gibt, oh herr,
denn das dokument würde sich in unserer sammlung gut machen.
amen.

Dienstag, 2. Dezember 2008

32 klappentexte von 32 ideenspenden

mögliche romantitel für garantierte millionenbestseller:
_______

edit (2.12.2008):
auf anregung von tilak rufe ich hier den klappentextwettbewerb aus (inzwischen beendet!):
wer mag, möge sich doch bitte ganz unten einen titel aussuchen (nach gusto) und mir unten in die comments den imaginären klappentext für das großartige buch nebst fiktivem namen des autors mitteilen (etwa so lange wie mein beispiel für "der kuchen zum abschied", kann aber auch länger sein, oder ein wenig kürzer.
ich werte mit den schönen beitragen dann diesen thread auf, indem ich die klappentexte aufnehme und die fiktiven bücher mit ebenso imaginären covers ausstatte...
also los! ich bin neugierig :-)
_______

edit (14.12.2008):
es ist getan. mit vereinten kräften! ich danke allen beiträgerinnen und beiträgern ganz herzlich!
das verlagsprogramm des noch namenlosen verlags der zukünftigen millionenseller ist fertiggestellt.
32 bücher, die noch zu schreiben sind...
wenn erste exemplare erhältlich sind, werde ich hier informieren.

stay tuned!!

_______

32. das vergeben des präsidenten
erstroman von maria bachfrau

32

klappentextentwurf (von david ramirer):
die 105 jahre alte autorin maria bachfrau, die in den letzten 7 jahrzehnten davon lebte, für nahezu alle großen verlage dieser welt klappentexte zu verfassen, beschenkt heuer das publikum mit einem eigenen roman. "ich wollte es den autoren einmal zeigen, wie das geht", sagt sie, und weiter: "wenn frau so lange am rocksaum von büchern klebt, dann kennt frau sich aus, das können sie mir glauben". ihr romanwerk ist daher auch als eine parabel zu sehen, die den anderen autoren in der zukunft dabei helfen möge, aus dem dickicht der erfolglosigkeit herauszutreten. zitat bachfrau: "was bedeuten schon eine million verkaufte bücher, wenn es doch keinen einzigen leser gibt, der das buch versteht?".
ihr buch ist daher einfach gestrickt: der präsident einer großen verlagsgruppe beherrscht sein imperium mit drakonischer härte, kein produkt verlässt die tore der druckerei ohne seinem persönlichen sanktus. auch einfache rechtschreibfehler werden beim verantwortlichen lektor mit schwerem karzer und lebenslanger publikationssperre für den betreffenden autoren geahndet. viele jahre lang geht das "gut", bis eines tages eine junge volontärin das herz des präsidenten unerwarteterweise im sturm erobert. der roman verwandelt sich dann von einem kafkaesken entwicklungsroman flugs in eine pornografisch anmutende autobiographische skizze (mit vielen farbfotos), bevor er sich daraufhin weiter metamorphierend umklappt: kinderbuch, reisebericht, abenteuerroman, politische analyse, sach- und kochbuch, bildband, sammlung von essays, lyrikband, schulbuch, theaterstück, medizinischer atlas, wissenschaftliche abhandlung...

der glückliche leser erhält gewissermaßen 100 bücher zum preis von einem, erspart sich aber die arbeit des lesens von 100 büchern, ähnlich wie es auch gut geschriebene klappentexte vermögen.

"guter stoff!" (stephen king)
"was für ein buch!" (sepp naderer)
"wie war noch einmal ihre frage, bitte?" (johannes heesters)
_______

31. Das Pickelwasser des Studentenführers
von Jeanette M.

31

klappentextentwurf (von testsiegerin):
In dieser dichten, aber unauthorisierten Biographie verlebendigt die Vollzeitkosmetikerin und Teilzeithistorikerin und Jeanette M. die bisher weniger bekannte Seite des Studentenführers Dustin Rutschke. Eine Seite, von der Rutschke sich öffentlich distanziert hat. Sie dokumentiert das körperliche Innen- und Außenleben einer der schillerndsten Persönlichkeiten, einer der kritischsten und selbstkritischsten Denker der Nachkriegsgeschichte.
Rutschke liebte ChickenMc Nuggets, er sah gern mit seinen Großeltern Hans-Moser-Filme, er verweigerte aus Gewissensgründen den Zivildienst. Denn er litt unter Acne inversa, einer schweren Entzündung der Talgdrüsen und Terminalhaarfollikel, vorzugsweise in intertriginösen Arealen wie z. B. Achselhöhle, Leistenregion und Gesäßfalte.

Mit viel Einfühlungsvermögen und Sensibilität schildert die Autorin den Lebens- und Leidensweg von Rutschke, die Rebellion gegen seine Krankheit, gegen Elternhaus, Volk und Vaterland. Diese Biographie zeigt gleichermaßen Zweifel und Ratlosigkeit des Studentenführers sowie seine unbeirrbare Überzeugung, dass die Landkarte der Gesellschaft und seines Gesichtes radikal verändert werden muss, auf. Sie zeigt aber auch die Erleichterung, die er endlich durch ein Heilwasser aus der Barbaraquelle im steirischen Thaddäusstollen erfährt.

Die Autorin hat schon mit Dokumentarfilmen über die Fettabsaugung von J. Fischer sowie der Haartransplantation von G. Westerwelle auf sich aufmerksam gemacht.

Die private Seite Rutschkes zu zeigen ist wichtig“, sagt die Autorin, „weil man sonst die politische Dimension nicht verstehen kann. Die Bilder in dieser Biographie mögen nicht appetitlich sein, aber sie sind eng verbunden mit den Ereignissen dieser Zeit. Auch als Hobby-Historikerin ist man verpflichtet, die Wahrheit ans Licht zu ziehen. Man darf vor ihr nicht zurückzuschrecken."
_______

30. die marie des exilanten
von sepp naderer

30

klappentextentwurf (von la-mamma):
"ich habe noch die marie" sagt serge, der bulgarische lkw-fahrer in der letzten pokerrunde im berüchtigten kitkat-casino in der wiener vorstadt und damit beginnt sein beispielloser aufstieg in der wiener unterwelt. zunächst gewinnt er alles, was an dem tag zu gewinnen war. im vertrauen auf seine marie werden ihm von den anwesenden strizzis in den folgenden tagen tür und tor geöffnet. toute vienne ist bald in die handlung verstrickt. politiker, banker, polizeipräsidenten und nicht zuletzt auch die berüchtigte nichte der frisch gebackenen opernballchefin liefern sepp naderer schon zum zweiten mal jede menge stoff über austriakische besonderheiten gnadenlos herzuziehen. dabei hat serge an jenem denkwürdigen ersten abend im casino nur weitergefragt, wo er die marie denn parken könne - denn die marie ist sein laster - aber irgendwann wird auch ihm selbst klar, dass das keiner so genau wissen will.
_______

29. Der Käfer des Kanzlers
Heiterer, satirischer Roman von Sepp Naderer

29

klappentextentwurf (von steppenhund):
Als ein Austriakum der besonderen Art werden es österreich-kundige LeserInnen erkennen. Ob man die literarischen Anspielungen bei Herzmanovsky-Orlando, bei Peter von Tramin oder bei Marginters Königrufen entdecken möchte, hängt von der Kenntnis der betreffenden Werke ab.
Der Käfer, den man zuerst bei Kafka anzusiedeln glaubt, stellt sich in einer Metaverwandlung als die Transmutation des ursprünglichen Käfers heraus. Während der erste Käfer es zwar bis in das tiefste Russland schaffte, war der zweite Käfer, der die Sonne erreichen wollte, zu einem tragischen Absturz verurteilt. Sozusagen ein Käfer auf dem Käfer, wobei der satztechnisch erste Käfer mit Phaeton, dem Nachfahren des ersten Käfers zu übersetzen ist, während es sich beim satztechnisch zweiten Käfer um einen einfachen Wagen handelt, der ähnlich wie bei James Bond mit Flugeigenschaften versehen ist. Die Sonne erreicht er dennoch nicht, womit das politische Element seinen Einzug findet.
Eine zutiefst österreichische Eigenschaft verhindert nämlich die Besetzung eines Postens mit dem Tüchtigsten. Die Gegenfigur eines Herrn Karls, also definitiv kein Wiener, treibt im Gegenteil die Wiener vor sich her und lässt keine Möglichkeit aus, sie der Lächerlichkeit preiszugeben. Hier haben wir unseren dritten Käfer im Roman, einen Menschen, der zwar bereits die Metamorphose vom Käfer zum Menschen erlebt hat, aber die Verwandlung des Menschen in einen Kanzler partout deswegen nicht bewältigt, weil er dabei noch über einige nicht abgelegte und nicht mehr benutzte Beine des Urkäfers stolpert. Er selbst macht kein Hehl daraus, dass er Kanzler sein sollte und schafft es im ersten Anlauf bis zur grauen Eminenz eines Kanzlers von seinen Gnaden.
In unzähligen Anspielungen, wobei auch der Sonnenkönig nicht fehlen darf, zeichnet der Autor ein Bild eines Käfer-Käfer-Käfer-Fahrenden, dem nicht die Sonne sondern ein gewöhnlicher Randstein in die Quere kommt.
Einiges in dem Buch mag obskur anmuten und das ist auch so beabsichtigt. Wenn in einem Satz beispielsweise siebenmal das Wort Käfer und dabei jedesmal in einer anderen Anspielung verwendet wird, freut man sich als Koleopterologist schon allein an dem Stellenwert, der den Käfern endlich in gebührendem Maße zuteil wird.
Der Roman, der sich stellenweise eng an den realpolitischen Fakten des österreichischen Politikgeschehens ausrichtet, geht gegen Schluss eigene Wege. Kein tragisches Ende ist dem Helden beschert. Nach einer Bergtour beschließt er, der Politik den Rücken zu kehren. Für die ist er in Österreich nämlich einfach zu gut.
Manch eine wird nach der Lektüre des Buches verdutzt die Stirne runzeln. Könnte es wirklich so gewesen sein? Das Werk ist allerdings nur für ÖsterreicherInnen bekömmlich. Andere werden mit den Absurditäten nicht zurechtkommen und das Buch kopfschüttelnd aus der Hand legen, während sich der geborene Österreicher über ein gerüttelt Maß an vermittelter Selbsterkenntnis freuen darf.
Sind Sie Österreicherin oder Österreicher?
_______

28. Die Tragoedie des Nachens
von Gotthold Pein-Bein

28

klappentextentwurf (von twoblogs):
Ursprünglich sollte das Buch Gotthold Pein–Beins „Tragoedie des Nackens“ heissen, wie im Nachwort vermerkt wird. Wie ja überhaupt das Nachwort – eines der laengsten, das ich je gelesen habe – eindeutig der Hauptteil des Buches ist.

Es scheint, als sei der Autor, Pein–Bein, weniger am Nachen als am Nacken i.w.S., aber auch i.e.S. interessiert gewesen. Denn er streift den Nachen nur, indem er auf den 3. Lohengrin–Akt verweist, wo sich Elsa umwendet und bei Lohengrins Anblick laut aufschreit; und wo der Nachen, vom Schwan gezogen, in der Mitte des Hintergrundes das Ufer erreicht; und wo Lohengrin, in glaenzender Silberruestung, den Helm auf dem Haupte, den Schild im Ruecken, ein kleines goldenes Horn zur Seite, darin steht, auf sein Schwert gelehnt. Pein–Bein verzichtet aber auf eine weitere Ausfuehrung des Nachen–Motivs, sondern wendet sich abrupt dem Nacken zu.

Worin besteht die Tragoedie? In dessen Beweglichkeit. Waere der Nacken eine einfache Saeule, bestuende die Tragoedie doch nur im Stehen oder Fallen. Faellt die Saeule, liegt sie am Boden, kann sie jederzeit wieder aufgerichtet werden; oder bleibt eben liegen. Es entsteht kein Entscheidungsnotstand.

Beim Nacken ist das etwas ganz anderes, besonders aber bei dem des Autors, Pein–Bein. Sein Nacken ist die Saeule, auf dem sozusagen sein ganzes Leben ruht. Insofern ist dieses Buch sozusagen die Saeule der Saeule, also seines Nackens, da ja der Erfolg des Buches mit dem Erfolg des Nackens auf das direkteste verknuepft erscheint.

Allerdings: Erfolgt der Erfolg, kann Pein–Bein seinem Nacken endlich Ruhe goennen, das heisst: ihn nicht immer wieder zwanghaft beugen, um sich vor seinem Manuskript hinzuknien und darin weiterzukritzeln, also zwischen Selbst–Überschätzung und Selbst–Vernichtung staendig hin– und herzupendeln.

Daher mein instaendiger Appell an Leserinnen und Leser: Retten Sie Pein–Bein vor dem drohenden Nacken–Zusammenbruch! Helfen Sie ihm dabei, sein Leben auf dieser Saeule wieder aufzubauen, damit er sein weiteres Werk aufrecht und stabil gereckten Kopfes, also stehend, vor dem vorsorglich bereits in der rechten hinteren Ecke seines Wohnschlafarbeitszimmers befindlichen Stehpult erst so richtig anzugehen.
_______

27. das lachen des affen
eine fast böse satire von franz pöchlanner

27

klappentextentwurf (von la-mamma):
ein jahr in schönbrunn und wir beobachten mit cindy, der schimpansin, durch die gitterstäbe, wer immer zu ihr hereinsieht. es sind anscheinend ganz kreuzbrave mütter und väter, opas und omas, onkel und tanten, die ihre kinder vorführen - allein cindy kann die gedanken aller lesen und was immer einem jeden da so durch den kopf geht - wir haben aus der affenperspektive daran teil und die sieht dem, wie wir menschen so voneinander denken, nicht sehr ähnlich ...

eine kostenlose leseprobe kann hier gefunden werden.
_______

26. der artikel des grauens
Das Buch zum Film von P.L. Agiat, Verlag Raubunddruck

26

klappentextentwurf (von peziso):
Nun ist es endlich da! Das Buch zum gleichnamigen Splattermovie "Der Artikel des Grauens"!

Ihr Leben wird nicht mehr so sein, wie es war,
in Cafe's werden sie den Tisch mit den Zeitungen meiden,
Nahrungsmittel, die in Zeitungspapier eingewickelt wurden, werden sie verweigern und
das Rascheln beim Umblättern anderer Lesender wird Sie zum Wahnsinn treiben.

Warum ?

Weil Sie fürchten, dass auch Sie den Artikel des Grauens lesen, dass er Sie beschleicht, wie er es schon so oft getan hat.
Weil Sie die grausamen Schmerzen nicht erleben wollen, die seine Lektüre hervorruft.
Weil er überall lauern kann, gnadenlos und unerbittlich.

Erleben Sie den puren Horror, die Angst und den Wahnsinn, den Druckerschwärze auslösen kann.

Die friedliche Kleinstadt Bquiet im Mittelwesten, ruhig und beschaulich, wird zum Ort des Unaussprechlichen.
Eines Nachts verfasst der ansässige Herausgeber des Lokalblatts einen Artikel für seine Zeitung, ab diesem Zeitpunkt
ist nichts mehr nettes an Bquiet. Die Mächte der Finsternis treiben ihr Spiel und die dunkle Vergangenheit der Bürger von Bquiet erzeugt das Böse schlechthin.

Passen Sie auf, vielleicht haben Sie den Artkel schon mit einer Postwurfsendung zu Hause, oder er wird Ihnen ungefragt zugestellt.
Oder haben Sie schon Ihren Speicher durchsucht? er kann überall sein!

Lesen Sie es jetzt!

Ein Buch so scharf, dass Sie sich an den Seiten schneiden!

Ebenso erhältlich im Raubunddruckverlag:
Killing Spam; Malefico, im Bann der brutalen Paragraphen und Blutige Kopierer in Bob's Baumeisterbüro
_______

25. die opferung der apfeltasche
Ein Krimi im Fast Food Milieu von Ronald van Burgeren

25

klappentextentwurf (von peziso):
Miami 2200, alle Nahrungsreplikatoren sind durch dunkle Mächte infiltriert, die Menschheit wird daher durch die genmanipulierten Ersatznahrungsmittel einiger Mächtiger gesteuert und beherrscht. In dieser nahezu aussichtslosen Situation avanciert der smarte Atomkernespaltungsforscher Pita K. zum neuen Lichtblick, denn er hat ein Verfahren zur Erzeugung von biologisch abbaubaren Lebensmittelzutaten erfunden, welches die Herrschaft des Foodsyndicates zum Einsturz bringen kann.
Doch plötzlich wird K. auf mysteriöse Weise von einem Kühlwagen überrollt und getötet.
Seine Appartmentbox ist aufgebrochen worden und die wertvollen Forschungsergebnisse sind spurlos verschwunden. Nur sein Freund, der smarte H. M. Burga und dessen asiatische Freundin Do Pel Wopa versuchen die wahren Hintergründe aufzudecken, die Unterlagen zu finden und sie der Wiederstandsbewegung KFC zuzuspielen, um das Vermächtnis des Freundes zu retten und die Welt von der Diktatur zu befreien.

Burgeren, schon als Endzeitkrimiautor der Werke "Tödliche Pizza" und "Killing by Sushi" bekannt, hat sich in diesem Werk einmal mehr der Problematik der Machtpositionierung von Nahrungsmitteln gewidmet. Baut er doch in einem rasanten und gleichzeitig lehrreichen Handlungsablauf extreme Spannung auf.
Als humorvoller Aspekt sind sicher die immer wieder eingestreuten Rezepte zu sehen, die dem Leser Lust auf nachkochen machen. Fast schon ein Restaurantklassiker: die Zellulosetasche mit Apfelaroma. (für den jungen Leser: ein "Apfel" bezeichnet ein historisches Gewächs in ungefähr kugelartiger Form mit härterer Schale und weicherem Kern, welcher auf sogenannten Bäumen (siehe Historychannel ehemalige Landschaftsstrukturen) wächst)

Pressestimmen:
EAZ (Europäische Allgemeine Zeitung): Yo Burgeren go on fu.. great download
AWB (Alle Welt Blatt): Buch=gut, lesen=gut, heizen mit buch wenn kalt=gut
_______

24. Der Engel der Steppe
von Ann Gel [sprich: änn tschäl], aus dem Englischen von Engelbert Stepper

24

klappentextentwurf (von dr. blubb):
Eine wunderbare Coverversion des Liedes „Vledangel“ (zu deutsch: Steppenengel)

Als ein junger Mann sich in der tiefsten Steppe verirrt, glaubt er, vor Durst, Hunger und Hitze zu sterben. Er hört über sich schon die Geier kreisen und kreischen. Er kann nicht mehr weiterziehen, da er zu erschöpft ist. In der Ferne zieht eine Karawane vorüber. Auch sein Leben zieht an ihm vorüber. Seine wohlig warme Zeit im Mutterleib, an die er sich gerne und gut erinnert. Seine Kindheit, als er von allen geliebt wurde und eine anständige Schule besuchte. Die erste Ohrfeige seines Vaters. Die erste seiner Mutter. Die Jugend, als ihn nicht mehr jeder liebte, er jedoch jedes hübsche Mädchen. Die Schule wurde eher vernachlässigt, das Elternhaus nicht mehr regelmäßig besucht. Und was wurde schließlich aus ihm? Ein Nichts, das sich obendrein noch in der Steppe verirrt.

Da erscheint ihm plötzlich Leijla, eine hübsche junge Frau mit vollen Brüsten und knackigem Po. Obwohl er seit Tagen nichts mehr zu sich genommen hat, hilft ihm diese wundervolle Kreatur dabei, zu überleben und weiterzuwandern. Doch wird er es schaffen? Diese Entscheidung bleibt Leijla und den übrigen Engeln überlassen.

Fängt die Seele des gleichnahmigen Songs ein (Musicman)
_______

23. der aufstand der obstfliegen
roman von ölmi gexualdo

23

klappentextentwurf (von david ramirer):
es kommt nur etwa alle tausend jahre einmal vor, dass ein roman das tageslicht der welt erblickt, der auf ganze generationen von jungen menschen verändernd und massgebend einwirkt. gexualdos erzählweise in diesem 16. teil ihres episch angelegten romanzyklus "A - das ist teil eins" bricht mit allen stilfragen, die in den letzten jahrhunderten wie festzementiert in der literaturwelt vorgekommen sind. eine schier unübersehbare anzahl an protagonisten kommt in dem roman vor: die personen sprudeln förmlich aus der nie versagenden phantasiequelle der jungen autorin, ergießen sich unaufhörlich in den enormen raum des romans, der nicht nur alle epochen der menschheit umfasst, sondern auch eine unzahl an parallelen weltkonstrukten einbezieht und den gesamten bekannten (und unbekannten) kosmos einklammert. die nebensächlichsten ereignisse werden zur basis für unerwartete evolutionäre strukturveränderungen, die wiederum auf milliarden von neuen protagonisten einwirken, die alle gekonnt portraitiert und in das unüberschaubare geflecht aus bezügen der personen untereinander eingebaut wurden. da kommt eine obstplantage vor, die in der nähe von münchen in den sechzigerjahren des 20. jahrhunderts gegen den bankrott kämpft. die aus gründen von entlassungen auf der plantage liegengelassenen äpfel bilden die nahrungsquelle für dutzende obstfliegen, die sich auf einer makroskopischen ebene in arbeiter für den frieden verwandeln, während dr. tugelmich gleichzeitig erkennt, dass diese mutige kollonie auf seine haarwurzeln einen enorm negativen einfluss hat. witz paart sich in diesen gekonnten erzählerischen finten mit tiefschürfender analyse, psychologisches wissen und tugendhafter alternativer lebensstil ergreifen vom leser besitz. der mutige leser begibt sich auf eine reise, von der er als ein anderer zurückkommen wird - wenn es ihm gelingt.

4.000 aufregende seiten, telefonbuchformat-softcover
mit eingebautem interaktivem personenregister und drei monate gratis-zugang zur online-stichwortliste

"james joyce ist reinkarniert. damit war nicht zu rechnen. aber es wird sich rechnen" (kriemhilde löffler)
"dieses buch ist ein unfassbarer blödsinn. ich habe mich jahrzehntelang damit prächtig amüsiert" (thomas gottschalk)
"diese jungen leute: warum können die nicht bücher schreiben, die ich noch fertiglesen kann?!" (johannes heesters)
_______

22. das spiel der stärke
von sergej wlirimow

22

klappentextentwurf (von la-mamma):
emotionale intelligenz, nlp, systemisches denken war gestern - sergej wlirimow zeigt ihnen den wahren weg zum erfolg. ellbogentechnik vom feinsten, radfahrermentalität zur tarnung, seilschaften, die ewig halten. ob sie nun als banker, politiker, manager nicht genug bekommen können, dieses buch hilft ihnen garantiert noch weit übers ziel hinaus! sie werden ihr leben verändern, sie werden das leben ihrer umwelt verändern, sie werden in jedem fall noch reicher an macht und einfluss. und sie lernen wie leicht es ist, sich von jeglichen skrupeln zu trennen. kein menschliches verhalten, das nicht irgendwo norm ist - wenn sie so denken können, steht ihnen alles frei!
_______

21. Die Katze des Kuchenbäckers
Erzählung von Vladimir Pelewin

21

klappentextentwurf (von rosenherz):
Ein Mann, vier Pfoten und dreizehn Nachbarn. Das sind die Zutaten, mit denen es Vladimir Pelewin gelingt, vom unaufgeregten Leben im beschaulichen Henndorf zu erzählen: Aus der Sicht der Katze. Pelewins gesellige siebirische Katze, die er vor dreizehn Jahren von seinem Kuchenbäcker Schlipschetz geschenkt bekam und seither das Frühstück mit ihm teilt, schrieb das Drehbuch dazu. Sie lief mit einer Kamera, die ihr Pelewin bei Tagesanbruch um den Hals schnallte, durch die Gegend. Damit zeigt Pelewin neue Einblicke in das bis dahin geheime Leben der Bewohner in dem verschlafenen Dorf am Rande der Alpen. Der Autor, der bereits mit seinem Erstlingswerk „Hungersnot in Nonnendorf“ einen Bestseller schrieb, lässt nicht nur seine Katze frei laufen, sondern auch die Phantasie seiner Leserinnen und Leser.

Erschienen im Verlagshaus Ramierer-Win, Wien.
_______

20. Die Erpressung der Wolle
Bildband vom Verband Alternativer Pazifickten

20

klappentextentwurf (von rinpotsche):
Im Zeitalter ökologisch wachsendem Bewusstseins stellt sich zunehmend fordernd die Frage nach angepassten und innovativen Masturbationshilfen. Die althergebrachte, handinduzierte Methode der Selbstbefriedigung zollt den modernen Vorgehensweisen Tribut. In unzähligen Haushalten schläft nicht mehr nutzbares VHS-Material und irritiert Quartalsbenutzer, wenn die Phantasie ein wenig unterstützt werden muss. Wir, der Verband Alternativer Pazifickten, wollen Wollen. Mit diesem Buch soll eine egosexuelle Methode der Befriedigung vorgestellt werden, die dem Vorurteil der Trockenheit des Materials entgegenwirken soll. In der Waldorfschule "Nahe am Höhepunkt" wurden aus Merinowolle Säfte extrahiert, die phänomenale Reibungserfolge erzielen. Auf zahreichen Martinsmärkten verwandter Schulen wurde das Extrakt getestet und erfolgreich in Jahreszeitentische intergriert. Die Redaktion verzeichnete allein im Jahr 2006 einen Mooszuwachs von 76%, davon über 41% mit Gestöhne. Wir können nun stolz konstatieren, dass die Wollpressung bisher über 90% Steigerung der Anmeldungen erbracht hat und ein deutlich verbessertes Klima in unseren Schulen verursachte.
Naturbelassene Märchenwolle kann bezogen werden unter: www. fickeringwool.net

Bildband erschienen im Pop-and go-Verlag, Darmstadt
_______

19. Das Segel des Loches
von A.M. See

19

klappentextentwurf (von testsiegerin):

dicht / holen
wir die segel
wenden wieder
in die windschatten /
seite der nacht

fieren und frieren
nichts mehr im echo/
lot
lass uns abtauchen
und ankern
im schwarzen nichts


Dies ist eines von 23 Gedichten des schmalen Lyrikbändchens der im burgenländischen Seewinkel lebenden Autorin A.M. See. Gleichzeitig ist es der Anfang einer beklemmenden Reise in die Innen- und Außenwelten von Anna-Maria See, die mit bürgerlichem Namen Seewald heißt. Sie führt uns in die Abgründe ihrer Seele, in die Tiefen ihrer Ängste, zieht die Leser mit hinein in die Sümpfe ihrer Schuld und Scham. Mit ihr verfangen wir uns im Schilf der oberflächlichlichen Lüste und Sehnsüchte, die unerfüllt bleiben.
Nachdem schon ihr erster Lyrikband „Der Himmel des Sterns“ gleichermaßen Leserschaft und Kritik beeindruckt und aufgewühlt hat, setzt A.M. See mit diesem Werk noch eines drauf. Düster, doch niemals trostlos verarbeitet sie darin ihre triste Kindheit der Winter am Neusiedlersee, die ersten, glitschigen Küsse in den Schilfhütten und den Tod ihres im vorigen Sommer bei einem Sturm ums Leben gekommenen Segellehrers, mit dem sie eine ebenso obsessive wie geheime Lieb- und Leidenschaft verband.

„Ein Buch wie ein Gewitter am See. Schaurig-schön und gefährlich.“ (Pannonische Rundschau)

weitere infos zu dem lyrikband finden sich hier.
_______

18. Der Konkursverwalter des Arztsohnes
von Andreas Rutting

18

klappentextentwurf (von steppenhund):
Selten wurde das menschliche Drama um die persönliche Identität so packend beschrieben wie in dieser Schilderung einer kompletten Lebenswandlung.
Erik, der Sohn eines Primararztes, der weder in den Seitenblicken noch in den einschlägigen Gazetten länger als zwei Wochen unerwähnt bleibt, scheint vom Leben verwöhnt. Umso bestürzter muss er feststellen, dass das Laboratorium seines Vaters, der den schönen Tod in Form eines Herzinfarktes auf der Geliebten erleben durfte, vor dem Bankrott steht.
Von hier an teilt sich die Handlung in zwei gleich spannende Hauptstränge. Die finanziellen Hintergründe des Bankrotts reichen von den Familienbanken bis dato angesehener Paradeunternehmen bis nach Liechtenstein und in die Karibik. Erik inzwischen hat erkannt, dass es ein weiter Weg zur Erika werden wird, nachdem er sich über seine eigene sexuelle Disposition anlässlich des Todes seines Vaters schlagartig klar geworden ist.
Man wird an Dostojevski und seine liebevollen Beschreibungen von Sonja erinnert, wenn Rutting die Figur des Konkursverwalters schildert. Dass Cornelius nicht nur die finanziellen Rückschläge für Erik erträglich macht, sondern ihn auch in einer sich zart entwickelnden Freundschaft auf seinem schweren Weg in die neue Persönlichkeit begleitet, ist mit sehr viel Feingefühl und psychologischem Verständnis geschrieben. In nachdenklichen LeserInnen werden sich die Geschichten in deren Köpfen weiterspinnen. Wie könnte ein Autor seine LeserInnen tiefer erreichen?

Ch.G.: Ich habe mich noch nie von einem Autor so verstanden gefühlt.

Cosmopolitan: Zärtlichkeit jenseits der Sexualität - Was wir von den anderen lernen können? (Buchbesprechung)

Die Standard: Wir kennen Rutting als Lyriker. Mit diesem Roman beweist er, wie große Bögen er als Schriftsteller ziehen kann.
_______

17. Das Buch des Analphabeten
von Eduard Blidgenstein, geb. Ausgabe 276 Seiten, versehen mit Originalfotos aus jener Zeit

17

klappentextentwurf (von pezwo):
Eine Geschichte aus den Baumwollfeldern um einen der berühmtesten schwarzen Blues-Sänger, der mit Musik die Hindernisse seiner fehlenden Bildung und die sozialen Hürden des rassistischen Südens der Vereinigten Staaten überwand.

Mark "Bear" Johnson erblickte um das Jahr 1890 als Sohn der Amelia Johnson das Licht der Welt. Sein Urgroßvater wurde als junger Mann von Sklavenjägern in Angola geraubt und auf jene Baumwollplantage in den Osten von Tennessee gebracht, wo fast 100 Jahre später sein Nachkomme im Alter von 10 Jahren von einem alten blinden schwarzen Mann eine alte Gitarre geschenkt bekam. Mark, dem so wie allen anderen Schwarzen jegliche Schulbildung verweigert wurde, entdeckte sein musikalisches Talent und erlernte als Autodidakt den Umgang mit dem Instrument.
Das Buch erzählt seine Geschichte wie er - allen Mühen und Hindernissen des rassistischen amerikanischen Südens trotzend - zu einem der Vorreiter des amerikanischen Blues wurde und zu einer Musikikone aufstieg. Als er, der Analphabet, sein erstes Notenbuch herausbrachte, da wusste er, dass er es geschafft hatte... um danach doch noch an dem Neid und der Mißgunst der Menschen seiner eigenen Rasse zu scheitern....

Kritiken:
Das Buch erzählt in eindringlicher Weise vom Leben der Nachkommen der Sklaven, wie sie trotz abgeschaffter Sklaverei immer noch dem Machtmissbrauch und der Unterdrückung der weißen Gesellschaft ausgesetzt sind und dennoch versuchen ihren Weg in die geistige Freiheit zu finden. Der Autor beweist große Geschichtskenntnis und hat mit viel Einfühlungsvermögen einen Roman mit großem Tiefgang geschaffen.

Dieses Buch befindet sich auf Augenhöhe mit "Onkel Tom's Hütte".
_______

16. Das Bordell des Morgens
Sittengeschichte des späten zwanzigsten Jahrhunderts von DDr. Arthur Weininger
(gebunden, 314 S, mit 12 färbigen Abbildungen)


16

klappentextentwurf (von steppenhund):
Es ist vielleicht kein Zufall, dass gerade der Urenkel des Autors von Geschlecht und Charakter sich dieses Themas angenommen hat. Trotz seines akademischen Anspruchs behandelt Weininger aber fern jeder moralisierender Fingerheberei seine Fragestellungen in fast romanesker Form. Er beschränkt sich nicht auf Fallbeispiele und anschließende Analyse sondern stellt uns den nicht mehr ganz so jungen Geschäftsmann Harald Steiner vor, welcher in teilweise anekdotenhaften Situationen mit den verschiedenen Aspekten des Themas berührt wird. Nicht nur die kurzweilige Erzählweise sondern auch die Anleihen, welche Weininger aus der Kunst nimmt, lassen das Buch nicht aus der Hand gleiten, bis man es zu Ende durchgelesen hat. Männer werden möglicherweise zweifelnd den Kopf schütteln, Frauen werden es nicht glauben wollen. Eheleute werden sich fragen, ob vielleicht nicht ein Teufelskreis durchbrochen werden sollte.
Obwohl der Autor nichts über sich als Person preisgibt, vermeint man seine Stimme mit der spöttischen Fragestellung zu vernehmen: Ist Sex am Morgen wirklich des Teufels?



Lesermeinungen:

E.M., Einwohner einer 11000 Seelengemeinde in NÖ: Ich finde es gemein, dass unser Nachtclub am Bahnhofsplatz so heruntergemacht wird. Der öffnet außerdem erst um acht Uhr abends.

H. T.-L. Maler: Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet, jetzt weiß ich, warum meine Bilder besser werden, wenn ich sie am Abend male. Dieses Rot kann ich nur in der geeigneten Umgebung nachempfinden.

F.E. aus Wien: Nachdem wir das Buch gemeinsam gelesen hatten, hat mein Mann seinen Beruf gewechselt. Jetzt bringt er die Kinder in die Schule und kommt anschließend nach Hause. Das Buch hat unsere Ehe gerettet.

S.W., Bibliothekar: Nachdem ich das Kapitel über die Lichtanalyse der Morgensonnenstrahlen gelesen hatte, sah ich mir den Film "from Dusk till Dawn" noch einmal an. Erst jetzt verstehe ich das Grauen des Filmes in der letzten Einstellung richtig.

G.H., Betriebsrat: Jetzt sind schon die Ladenschlusszeiten für die Angestellten unmenschlich. Will der Autor den harten Job der Liebesdienerinnen noch zusätzlich erschweren?
_______

15. der konkurrenzkampf der stachelrochen
von fritz schwätzing

15

klappentextentwurf (von la-mamma):
planet erde, 3099, menschliches leben ist seit unvorstellbaren zeiten ausgerottet - wie alles, was irgendwann über dem meeresspiegel existierte. nur im meer gibt es noch intelligente existenzen, die einander allerdings ausnahmslos ausrotten wollen. oder doch nicht? sharkino ist anders, er wurde mit erinnerungen geboren, die sonst keiner mehr hat. die erste hälfte seines lebens war er auf der flucht - aber so kann und will er nicht weiter leiden. was wird er tun? sind die meere noch zu retten? findet er mitstreiter?
schwätzing gelingt es auf 1.431 seiten tief philosophische fragen in sehr anschaulicher sprache aufzuwerfen und gleich auch ein für alle mal zu klären.

"wahnsinnig apokalyptisch und tödlich spannend" (brigitte)
"selten so gedacht" (cicero)
"ein must für alle globalisierungsgegner" (attac)
_______

14. das fenster der hoffnungslosigkeit
ein dokumentarischer roman von stefanie austerlitz

14

klappentextentwurf (von david ramirer):
es ist das jahr 1975, der prozess in stammheim gegen die erste generation der RAF hat eben begonnen und in der subkultur rund um das neu gebaute stuttgarter gerichtsgebäude keimen bereits die späteren generationen hoffnungsvoller journalisten, dichter und denker, die selbst aktiv in das geschehen im gerichtssaal eingreifen. die heisenbergische unschärferelation kommt hier auf schmerzhafte weise zum tragen, wenn volontäre, gerichtssaalberichterstatter und besucher des prozesses die gewissensdurchflutete arbeit des staates sabottieren und auf ihre art unterwandern (wollen). stefanie austerlitz hat sich durch berge von "anderen akten" gearbeitet, hat sich auf lyrisch-dichterischem weg in das dickicht aus falschen beweismitteln und empirischem emotionalgeflecht eingearbeitet und bringt erkenntnisse ans licht, die der 15. generation von RAF-theoretikern dabei helfen werden, große teile der deutschen geschichte bald wieder einmal neu zu schreiben.

2.300 seiten, hardcover, in klein- und dünndruck, mit vielen schönen farbfotos!
mit bonus-DVD: "stammheim jetzt und damals - die dokumentation"!
hörbuchversion bald erhältlich!

"ein unentbehrliches werk in jedem buchregal" (ikea-katalog, herbst 2008)
"ich habe mir vor lachen (fast) in die hose gemacht" (stefan aust)
"was diesen jungen leuten nur immer einfällt!" (johannes heesters)
_______

13. Das Labyrinth des Lybiers
von Abe Jouanji

13

klappentextentwurf (von wilderkaiser):
"Das Labyrinth des Lybiers" von Abe Jouanji ist ein knallhart recherchiertes Portrait des Wüstensohnes, der von seinem Zelt aus in die Weltpolitik eingreift. Dabei stützt sich Jouanji auf Material, das nicht öffentlich zugänglich in Geheimarchiven in Paris, Berlin, Moskau, Sofia und Tripolis lagert und auf das er vor dem Hintergrund seiner Kontakte zu verschiedenen Geheimdiensten exklusiven Zugriff hatte. Jouanji schildert anschaulich, wie sich der Rebell, der am Anfang seiner politischen Karriere von einem vereinigten arabischen Reich träumt, langsam zu einem Staatsmann wandelt, der dank mächtiger Fürsprecher in Paris und Washington zu einem gesuchten Bündnispartner aufsteigt. Sehr gut nachvollziehbar wird dieser Wandel im Verhältnis des Lybiers zu Amerika, das sein Land einst bombardieren ließ, aber sich schließlich in ein Geflecht aus gegenseitigen Abhängigkeiten verstrickt und dem Diktator schließlich militärische Hilfe und wirtschaftliche Unterstützung zukommen läßt. Jouanji arbeitet dieses brisante Thema beinahe anatomisch genau auf und liefert eine brillante Studie über einen Machtmenschen, der sich immer wieder auf gefährliche außenpolitische Abenteuer einläßt und am Ende gewinnt.

"Ich verbrachte atemlose Nächte mit diesem Buch." Peter Scholl-Latour
"Es ist selten, dass sich hochklassiger Journalismus mit politischem Sachverstand paart." Ulrich Wickert
"Abe Jouanji ist ein wirklich mutiges Stück gelungen." Henry Kissinger
_______

12. Das Kind des Biogenetikers
Kriminalroman von Chi März

12

klappentextentwurf (von ernst ramirer):
Der im naturwissenschaftlichen Bereich angesiedelte Kriminalroman um den verschwundenen Klon, des bei einer Schneeballschlacht getöteten Knaben, vom chinesischen Professor Do Li Tel ist eine gelungene Kombination der Schilderung von psychologischen Problemen über das Erzeugen von künstlichem Nachwuchs und kriminalistischen Lösungen des Kommissars Hei Nie der bei Entführungsfällen grundsätzlich nur seine Nase sprechen (!) lässt.

Die Spannung steigt von Seite zu Seite, ja man kann sogar sagen: jede Zeile nervt. Sogar jedes Wort birgt ein unerklärliches Geheimnis und dem unvergleichlichen Stil, des bisher noch nicht sehr bekannten Autors Chi März, gelingt es die Auflösung der rätselhaften Vorgänge mit einem einzigen Buchstaben enden zu lassen.

Welcher Buchstabe das ist wird hier nicht verraten.
_______

11. Die Gärten des Abends
Ein tragikomischer Kinderkrimi von Ina Bretz-Thomas

11

klappentextentwurf (von dr. blubb):
Der Volksschullehrer Karl Carl wird von Sissi und Frederick, zwei seiner Schüler, unter der Trauerweide im Schulhof der Mona-Lisa-Schule, tot aufgefunden. Es war Mord. In der Glasvitrine fehlt ein Pokal. In Carls Aktentasche fehlt der Biologietest für die kommende Woche.
Der Verdacht fällt natürlich zuallererst auf den Gärtner. Schließlich geraten die Schüler der Natur-Aktiv-Klasse, der 2 c, ins Visier der Ermittler.
Doch der für den Fall zuständige Inspektor Specht erkrankt plötzlich an Vogelgrippe. Sissi und Frederick übernehmen den Fall. Spätabends schleichen sie an den Tatort und ertappen ausgerechnet die schwangere Religionslehrerin, Fräulein Rosenkranz, dabei, wie sie nervös in der Erde des Orchideenbeets wühlt.

Für Erst- und Letztleser (Spatzenpost)
Spannung pur, gepaart mit Wortwitz und überraschenden Wendungen (Kleines Volk)

_______

10. Der Husten des Fischers
Ein packender populärwissenschaftlicher Dokumentarthriller von All Mighty Koulibaly

10

klappentextentwurf (von testsiegerin):
Beinahe zeitgleich mit "Der Stein der Dummen" erscheint ein weiterer heiß erwarteter und ersehnter wissenschaftlicher Roman.

1963 ließ der Meteorologe Edward N. Lorenz im Rahmen seiner Berechnungen zur Wettervorhersage ein paar Dezimalstellen unter den Tisch fallen, stieß dadurch zufällig auf das chaotische Verhalten seines Modells und prägte den sogenannten „Schmetterlings-Effekt.“

Auf den Tag genau 25 Jahre später findet der ivorische Fischer Alphonse Doudou – wie in der Wissenschaft offensichtlich üblich – ebenso zufällig diese drei Dezimalstellen. Ein schlimmer Hustenanfall hat dazu geführt, dass ihm ein Fisch (Anm.: ein vierstacheliger Blattfisch) aus der Hand gleitet, unter dem Tisch seiner armseligen Lehmhütte Schutz sucht und Kettenreaktionen ungeahnten Ausmaßes auslöst, die nicht nur die Bewohner der afrikanischen Ostküste in Atem halten, sondern die ganze Welt gespannt auf den kleinen afrikanischen Staat blicken lässt...
Der Cotif-Effekt (Cough-of-the-ivorian-fisherman-Effect) ist geboren, namhafte Wissenschaftler verstricken sich in einem Netz aus Garnelen, Lügen, Korruption und Geheimnissen. Geheimnisse, die auch welche bleiben müssen, will eine Katastrophe verhindert werden.

Nach Erscheinen dieses Bestsellers in französischer Sprache musste nicht nur der Fisch, sondern auch der Autor Schutz suchen. All Mighty Koulibaly lebt heute mit seiner 23köpfigen Familie unter einem Pseudonym im sizilianischen Palermo.

Harte, trockene Kost – Leicht und flüssig erzählt. Mit einem Hauch Mystik - und viel Fisch. (Petri.Heil)
So macht Wissenschaft Spaß (Die Entdeckerzone)

_______

9. Der Stein der Dummen
Roman von Wally Walzer

09

klappentextentwurf (von schreiben wie atmen):
Spät hat die 52jährige Autorin ihren Erstling im Anstoß-Verlag untergebracht. Neben den Bestsellerautoren Kiki Kakerlak ("Steinerweichen") und Mondio Maroni ("steinharte Nüsse") ist Wally Walzer die Dritte die sich dem Steinthema erfolgreich zuwendet.
Irdische Wissenschaftler, allen voran Dr. Kevin Kaludrichkeit, finden eine außerirdische Kapsel vom Planeten Alpha Century Fox. Nachdem sie die Schriftzeichen entschlüsselt haben, stellt sich heraus, dass die zunehmende globale Verblödung durch den in der Kapsel enthaltenen Stein ausgelöst wurde. Die Eröffnung der Kapsel beschleunigt den Prozess bedenklich.
Hansi Hinterseer und Charlotte Roche übernehmen binnen weniger Tage als Doppelspitze die politische Führung der Bundesrepublik, Hape Kerkeling gründet eine neue Religion und Sebastian Schweinsteiger engagiert sich für die Alphabetisierung der Fußballnationalmannschaft.
Dr. Kevin Kaludrichkeit ist sich im Klaren darüber, dass der Stein umgehend von Terra verschwinden muss. All seine Bemühungen drohen an der galoppierenden Verblödung seiner Kollegen aus allen Disziplinen zu scheitern. Endlich gelangt er mit einer Raumfähre ins All, wo ihn die alphacenturischen Foxies aufhalten.
Am Ende kehrt er mit dem Stein der Dummen auf die Erde zurück, weil ihm die Foxies das große Geheimnis verraten haben das damit zusammenhängt.
Kaludrichkeit wird Weltherrscher. Als er sich als Gott offenbart wendet sich Terras Schicksal auf wundersame Weise.
Ein grandioser Roman über das mögliche Schicksal der Erde.
_______

8. Der Opferstock der Vorzimmerdame
Roman von Mege Värweiläraän

8

klappentextentwurf (von rinpotsche):
Nach „Die Weide am Ende des Flurs“ und dem 1998 veröffentlichten Roman „Das Glücksbringerrelief“ erschien nun der dritte Roman der finnischen Autorin Mege Värweiläraän.
Mit dem spröden Humor der Nordländer erzählt sie eine weitere Geschichte der Sekretärin Grit Grittsen aus deren Alltag im Bürgermeisteramt von Nuuhlmägän. Bürgermeister Olof Pälyään, der mit seiner Frau Hädii und den vier Kindern Jyrki, Elmer, Urpo und Lasse ein ausgefülltes Leben führt, bekommt eines Tages einen Brief vom Schwedischen Königshaus nicht zu Gesicht. Grit, seine einundfünfzigjährige Sekretärin und Ehefrau von Tuure Kvevlax–Grittsen öffnet den eleganten Umschlag und beschließt , mit dem Lesen der Zeilen, wieder einmal das brisante Papier nicht weiterzuleiten. In einem kleinen Karton, den sie seit Beginn ihrer Tätigkeit bei Herrn Pälyään in der untersten Schublade ihres Schreibtisches aufbewahrt, befanden sich schon weitere siebzehn Briefe aus außer- und innereuropäischen Königshäuser, die ihr Chef nie gesehen hatte. Alle mit gleichem Inhalt: der Nachricht, bei den alljährlich stattfindenden Preisausschreiben der inner-und außereuropäischen Königshäuser den ersten Preis gewonnen zu haben. Ein Segelboot.
Grit Grittsen verheimlichte irgendwas.
Mit ihrem neuen Roman packt Mege Värweiläraän bislang tabuisierte Themen wie Neid und Eifersucht an, und macht auch keinen Halt vor der brisanten Frage des finnischen Arbeitsplatzmanagements. Ihre große Leidenschaft, das Lure spielen am Papageienvogelberg sollte ihr dabei zum Verhängnis werden.
„Faszinierend“ die Zeit
„Ein Buch, das man immer wieder gerne weglegt“ Marcel Reich-Ranicki
„Am Ende ein echter Anzünder“ Brigitte
_______

7. Der Untergang des Übergangs
Roman von Conrad Trübling

7

klappentextentwurf (von ernst ramirer):
Der Debütroman des, nicht mehr ganz so jungen, Autors Conrad Trübling bringt mit eindringlichen Situationsschilderungen und genauen Beschreibungen der möglichen Orte und Einrichtungen, aber auch der technischen Möglichkeiten, in einer Zukunft, die so grauenvoll sie zunächst erscheint, ein Bild, das trotz des phantastischen Backgrounds, immer eine Spur von Normalität und Witz aufweist, den Leser in einen Strudel der fast unerträglichen Spannung, aus dem er sich nur schwer befreien kann.
Nichts für Leut denen Schlaf wichtig ist.
_______

6. Die Verhüllung des Traumes
von P.S. Dreamer

6

klappentextentwurf (von tilak):
Das Buch schildert sehr eindrucksvoll, wie einige Menschen, die scheinbar nichts miteinander verbindet, doch zusammengehören, da sie immer wieder den gleichen Traum haben. Sie sollen sich an einen bestimmten Ort begeben, zu einer bestimmten Zeit, und sich dort miteinander treffen. Die Spannung wird dadurch erzielt, dass der Traum von den Betroffenen immer wieder vergessen wird, kaum, dass sie aufwachen, legt sich ein Schleier um ihr Bewusstsein und sie fühlen zwar, dass sie etwas Bedeutendes vergessen, aber der Traum ist wie unter einem Schleier verhüllt.
Der Leser wird mitgerissen, es ist schwierig diese Lektüre aus der Hand zu legen.
Die Erinnerungen der Träumer werden allerdings immer deutlicher und letztendlich kommt es zu einem unerwarteten Finale.
_______

5. die hunde der hausmeisterin
krimi von karl gruber

5

klappentextentwurf (von david ramirer):
josefine k. ist eine hausmeisterin in wien, und sie ist das mit leib und seele. ihren leib setzt sie jedoch nicht nur dafür ein, die mieter zu drangsalieren und die stiegen zu reinigen, gerüchte (und unangenehme gerüche) zu verbreiten und die mieter so immer weiter untereinander auszuspielen, nein, sie ist überdies eine geheimprostituierte, die jeden abend neuen herrenbesuch hat, den sie manigfaltig und gekonnt bedient. alles hätte so schön sein können, wenn nicht plötzlich die hunde der hausmeisterin tot auf dem fußabstreifer liegen würden: ein heimtückischer mord. das ist ganz klar ein fall für den inspektor des morddezernates, major müller, der sehr gut ist und den heimtückischen mord an den armen tieren untersucht. dabei kommt er einer verschwörung auf die spur, die bis in die höchsten politikerkreise österreichs hineinreicht, und ihn bei seinen recherchen bis nach new york führt... der leser wird auf eine unfassbare reise in tiefe intrigensümpfe der hausmeistergewerkschaft hineingezogen und wird das buch mit eindrücken verlassen, die er niemals erwartet hätte.
_______

4. Der Abstand zum Schokoladenregal
Das etwas andere Diätbuch von Margarethe Prüchterding

4

klappentextentwurf (von momoseven):
" Gut essen hält Leib und Seele zusammen, schlecht Essen bewirkt das Gegenteil"
Sollte der Leser fürchten, nach diesem Eingangssatz Kochrezepte für fettarme Wassersuppen oder Rohkostgerichte zu finden, wird er nach ein paar Sätzen schnell eines Besseren belehrt. Die engagierte Ernährungswissenschaftlerin, die bereits durch Vortragsreihen und Auftritten in Fernsehsendungen auf sich aufmerksam gemacht hat, gelingt mit diesem Werk eine äusserst kurzweilige und informative Mischung von Lese-, Koch- und Fotobuch, vereint mit den neuesten, ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen, und einfachen, aber sagenhaft leckeren Kochrezepten mit anschaulichen, künstlerisch anmutenden Fotografien. In charmanter, humorvoller Weise und mit viel Sinn für die Psychologie des Menschen werden hier ungesundes Essverhalten und Alltagssituationen unter die Lupe genommen, und mit der Bewusstmachung krankmachender Ess-Mechanismen gleichzeitig köstliche Alternativen und stressfreies Abnehmen als neue Möglichkeiten angeboten.
Sehr lesenswert!
Nach dieser Lektüre werden Sie lieber Äpfel als Schokolade essen WOLLEN!
_______

3. Der Sack des Kartoffelkäfers
Abenteuerroman von Erimus Entognatha

3

klappentextentwurf (von Renate):
Der Autor begeistert wieder einmal sein Publikum mit einem klassischen Abenteuerroman, von denen es heutzutage leider immer weniger gibt.

Der Held des Buches, der von allen immer nur „der Käfer“ genannt wird, begibt sich auf eine abenteuerliche Reise, als sein zuhause (ein Sack mit Kartoffeln), vom idyllischen Bauernhof in das Regal einer großen Supermarktkette transportiert wird. Durch seine Begegnungen mit mürrischen Obstfachverkäufern und hysterischen Hausfrauen, kristallisiert sich immer mehr sein Schicksal als einsamer Held heraus. Doch hinter der harten Käferschale verbirgt sich ein weicher Kern.


Noch nie wurde die Psyche eines Kartoffelkäfers so detailiert aufgearbeitet wie in Entognathas Roman. Am Ende des Buches werden sich sicher viele Leser fragen warum es nicht mehr Kartoffelkäfer gibt.
_______

2. Der Traum des Schlaflosen
Roman von Simonella Andreiewiki

2

klappentextentwurf (von momoseven):
Eine phanthastisch geschriebene Psychostudie
über einen Menschen
der durch Schlaflosigkeit
im Laufe des Buches
dem Wahnsinn verfällt
und sich dessen Welt und
Wahrnehmung
so verschiebt,
daß er glaubt,
er schliefe und träume,
während er in Wirklichkeit
wach ist.
In diesem Zustand
begeht er schliesslich
einen Mord
er glaubt, ihn zu träumen
und da es keine Zeugen gab,
wird er nicht zur Rechenschaft gezogen.
doch als sein bester Freund verschwunden ist,
und unauffindbar bleibt,
dämmert ihm die schreckliche Wahrheit
und er bringt sich schliesslich selber um,
in dem er sich mit seinem Kopfkissen erstickt
_______

1. der kuchen zum abschied
tragödie von martina fuckolimi

1 - der kuchen zum abschied

klappentextentwurf (von david ramirer):
die berliner erfolgsautorin fuckolimi, die bisher nur durch romane aus der avantgardistisch-feministischen szene angenehm aufgefallen ist, überrascht diesesmal mit einer genreerzählung aus dem viktorianischen england der empire-zeit. der hauptprotagonist, der arbeitslose bäcker santorini, verliebt sich unsterblich in sein eigenes spiegelbild und verliert sich zunehmend in selbstverliebten possenspielen mit seinem affen, den er mit völlig falscher nahrung füttert, um ihn immer mehr menschlich aussehen zu lassen, was nur bedingt gelingt. der gesellschaftliche abstieg des kuchenvirtuosen zeigt die damalige zeit in allen schillernden farben. abseits dieser hauptgeschichte treten andere figuren auf, die die viktorianische zeit charakterisieren, es gibt eine menge von zahlenspielereien und mystische zitate, die an umberto eco und aber auch t.c.boyle erinnern, doch der lebendige sozialkritische bezug zur gegenwart ist kaum zu leugnen und zieht den leser in seinen bann - garantiert!
_______

weitere ideenspenden können jederzeit unter meiner adresse für den geringen betrag von 20.000,- euro pro idee angefordert werden.

Montag, 10. November 2008

tabellenkalkulation für katzen

IMG_5310

darauf habe ich lange gewartet: endlich gibt es praktische software, mit der katzen ihren maushalt planen und evaluieren können.
ich habe selbstverständlich milka eine schachtel mitgebracht.
auf die ersten spreadsheets bin ich nicht gespannt!

Freitag, 8. August 2008

alles nur 1 euro

gnubrew
alles nur ein euro!
jeden tag!

- -- --- ----

icon

user status

Du bist nicht angemeldet.

suchen+finden

 

granzer & ramirer

003_regen am fenster
003 _ regen am fenster
granzer, ramirer

002_developing story
002 _ developing story
granzer, ramirer

wahltag 2008
001 _ wahltag 2008
granzer, ramirer

was es so gibt...

david ramirer
Bilderalben:

twoday.net

zuletzt passiert:

ja. gar nicht so einfach......
ja. gar nicht so einfach... es ist ein entwicklungsprozess...
bonanzaMARGOT - 2. Dez, 12:57
auch in der malerei:...
auch in der malerei: die indirekt gemalte farbe, die...
david ramirer - 2. Dez, 12:51
am offensichtlichsten...
am offensichtlichsten im bereich von plastik und architektur.
bonanzaMARGOT - 2. Dez, 12:37
das ist auf sehr vielen...
das ist auf sehr vielen ebenen ganz umfassend wahr......
david ramirer - 2. Dez, 12:20
die beste kunst spiel...
die beste kunst spiel gekonnt mit dem, was gerade nicht...
bonanzaMARGOT - 2. Dez, 12:02
ich sehe gerade, dass...
ich sehe gerade, dass ich nicht nur eric satie (dessen...
david ramirer - 1. Dez, 07:25
mit kaputtem hörgerät...
mit kaputtem hörgerät ist der genuss von...
david ramirer - 30. Nov, 20:48
Bei John Cage's 4'33....
Bei John Cage's 4'33. ist mir mein Hörgerät...
Lo - 30. Nov, 18:39
nur tagelange kontemplation...
nur tagelange kontemplation kann zu derartig komplexen...
david ramirer - 30. Nov, 13:04
ich werde das üben!...
ich werde das üben! vor allem den mittelteil,...
la-mamma - 30. Nov, 12:38
aus meiner ebenfalls...
aus meiner ebenfalls recht umfangreich laienhaften...
david ramirer - 30. Nov, 08:59
Und ich dachte, diese...
Und ich dachte, diese Pause wäre in f-Dur ......
iGing - 30. Nov, 08:40
cage ist ein sehr inspirierender...
cage ist ein sehr inspirierender charakter gewesen... die...
david ramirer - 30. Nov, 07:39
john cage - immer wieder...
john cage - immer wieder gern!
bonanzaMARGOT - 30. Nov, 06:54
Yep, so ist es besser.
Yep, so ist es besser.
C. Araxe - 29. Nov, 22:45
oh, danke für den...
oh, danke für den hinweis... ich hab das werk...
david ramirer - 29. Nov, 21:22
Große Breite in...
Das Werk an sich möchte ich hier nicht beurteilen,...
C. Araxe - 29. Nov, 21:09
ja, es existiert im geistigen...
ja, es existiert im geistigen sinne absolut viel nebel...
bonanzaMARGOT - 18. Nov, 10:52
...und ich sitz hier...
...und ich sitz hier in wien und antworte dir ;) wie...
david ramirer - 18. Nov, 10:36
erstmal vielen dank für...
erstmal vielen dank für deinen kommentar. ich...
bonanzaMARGOT - 18. Nov, 10:07

...diverses...



grand theft auto V
gtaV
26h 26m 51s / 40,81%
release date: 17. september 2013 (mein 43. geburtstag!)


100% am 24.11.2011
mc la logo

100%
rdrun

100%
rdr

100% am 3.4.2011 tbogt

100% am 26.7.2009
tlad

100% am 8.6.2008 gtaIV
rockstar games


100% am 30.10.2007
100%
grand theft auto
liberty city stories


- - - - - - -



raum für notizen:
___________________________
___________________________
___________________________
___________________________
___________________________
___________________________
___________________________
___________________________
___________________________
___________________________
___________________________
___________________________
___________________________
___________________________
___________________________
___________________________

bücher...


Thomas Ruggles Pynchon
Die Enden der Parabel

musikliste

filme

?

!

history

Online seit 4396 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Dez, 12:57

Meine Kommentare

auch meine schulzeit...
auch meine schulzeit war, sagen wir mal, durchwachsen......
abendGLUECK - 9. Dez, 19:40
nur wenn man sie erwischt. -...
nur wenn man sie erwischt. - es sei denn, sie sind...
lamamma - 7. Dez, 13:32
vor allem kleine katzen...
vor allem kleine katzen jagen beim spiel oft dem eigenen...
abendGLUECK - 4. Dez, 12:58
auch in der malerei:...
auch in der malerei: die indirekt gemalte farbe, die...
davidramirer - 2. Dez, 12:51
das ist auf sehr vielen...
das ist auf sehr vielen ebenen ganz umfassend wahr......
davidramirer - 2. Dez, 12:20

credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

impressum usw.

wer mir was abseits der kommentare mitteilen will, möge das bitte unter meiner e-mail-adresse gerne tun.

für mit diesem weblog verlinkte andere seiten - und dort vielleicht auftauchende ungehörige photos, anzügliche texte oder gottes- und staatslästerliche gedanken und andere pisse & scheisse - bin ich nicht verantwortlich zu machen. bitte tragen sie ihre sorgen wo anders hin, danke.












Lieber für etwas gehasst werden, das man ist, als für etwas geliebt werden, das man nicht ist.
André Gide


weiterscrollen bringt nichts mehr. das wars :-)

baderegeln
bilder
bloggerei
bloggertreffen
Briefe
collagen
concerts
de-collagen
details
die freuden der juwelierskunst im 21. jahrhundert
die freuden der malerei im 21. jahrhundert
die freuden der mode
die freuden der musik im 21. jahrhundert
die freuden der werbung
die freuden der wissenschaft
die freuden des collagierens
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren